Die Geschichte des Kahlen Asten

 

                                        22. Juni 1884

1843 besuchte König Friedrich Wilhelm 4. den Berg. Geplant war damals zur Erinnerung an 1000 Jahre Vertrag von Verdun der Bau eines Aussichtsturms als Denkmal. Dieser Vertrag besiegelte die Teilung des karolingischen Reiches in einen westfränkischen Teil und wurde als Beginn der eigenständigen Französischen und deutschen Entwicklung gedeutet. Während des Revolutionsjahres 1848 wurde der Astensturm Ziel einer Demonstration für die Ziele der Märzrevolution und der Deutschen Einheit. Die Denkmalplände wurden 1881 wieder aufgenommen. Die Grundsteinlegung erfolgte am 22. Juni 1884 durch Landrat Federath, in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste. Im selben Jahr begann der Bau eines Turms. 

 

 

                                               1900 

Seit 1900 ist der Turm offizielles Denkmal der Provinz Westfalen. Seit 1918 wird die im Turm befindliche Wetterstation betrieben. 

 

 

                                          04. April 1945

Im Zweiten Weltkrieg lagen im und beim Asten stark genutzte Funkeinrichtungen der Wehrmacht. Während der Kämpfe um den Ruhrkessel im März bis April 1945 besuchte auch Generalfeldmaschall Walter Model, Kommandant der deutschen Truppen im Ruhrkessel, den Astenturm. Am 04. April 1945 wurde der Turm durch einen Artillerievolltreffer fast völlig zerstört. Die US - Truppen beschossen aus Richtung Winterberg den Kahlen Asten, da sich am Berg Truppen der Wehrmacht verschanzten

 

 

                                                 2016

Im Jahr 2004 ging der Turm in den Besitz der Westfälische-Lippischen Vermögensverwaltung über, einer Tochtergesellschaft des Landschaftsverband Westfalen - Lippe. Anschließend kam es zu grundlegenden Umbau - und Sanierungsmaßnahmen, die im Dezember 2005 abgeschlossen wurden. Nach einer Restaurierung hat das Hotel seine Pforten im Dezember 2005 neu eröffnet. Es stehen nun ein SB - Bereich, ein Restaurantbereich und 17 Doppelzimmer zur Verfügung. 

 

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer

 

+49 2981 9283555

 

Wenn Sie uns mal nicht erreichen, verwenden Sie gerne unser Kontaktformular

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stielicke und Honekamp GbR